Suche
  • louisakimmig

Direkte Auktion 2021



Im September 2021 waren wir zu Gast bei der Berliner Initiative DIREKTE AUKTION - ART, ABER FAIR in der Sky-Lounge des ehemaligen Postscheck-Turms. Gemeinsam mit den Kurator:innen, Künstler:innen und dem Organisationsteam der Direkten Auktion haben wir deren Ausstellung besucht und mehr über die Initiative erfahren, mit der sich die Berliner Kunstszene während der Covid-Pandemie selbst geholfen hat.

Bei der Direkten Auktion geht es um eine „interventionistische Selbsthilfe von der Berliner Kunstszene, aus der Berliner Kunstszene und für die Berliner Kunstszene“. Wegen des großen Erfolgs im Jahr 2020 ging die Direkte Auktion in Serie, um den Kunststandort Berlin, freischaffende Künstler:innen und seit 2021 auch verstärkt die Galerieszene zu stärken, die alle stark unter den vergangenen Lockdowns gelitten haben.


Auf der eigens entwickelten Online-Plattform Direkteauktion.com sprechen Künstler:innen, Galerien, Sammler:innen und Expert:innen über die angebotenen Arbeiten, die dort auch versteigert werden. Dabei handelt es sich größtenteils um Werke von in Berlin lebenden und arbeitenden Künstler:innen, die zumeist direkt aus dem Atelier verkauft wurden.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen